Nutzungsbedinungen

Folgende Nutzungsbedinungen müssen akzeptiert werden, damit das Sponsoring zustande kommt:

Umfang

  1. Die angebotenen Server/Webhostings werden kostenlos mit den vereinbarten Optionen zur verfügung gestellt. Es wird darauf keine Werbung o.ä eingeblendet, die Server sind vollumfänglich administrierbar. (Ausnahmen Teamspeak: Ports, Slotanzahl)

Eigentum

  1. Während dem gesamten Sponsoring bleiben die Server Eigentum der Sponsoren.

Verfügbarkeit

  1. Die Sponsoren und TOConspiracy.ch versuchen eine möglichst hohe Uptime zu erreichen, diese kann jedoch nicht gewährleistet werden. Geplante Wartungen/Ausfälle werden über die News mindestens 3 Tage vorher angekündigt,
  2. Die Sponsoren und TOConspiracy.ch können den Dienst/das Sponsoring ohne Information/Begründung einstellen, bzw. entsprechendes Sponsoring auflösen.

Datenschutz/sicherheit

  1. Die von den Bewerbern angegebenen Daten werden durch die Sponsoren und TOConspiracy.ch vertraulich behandelt und nicht an dritte weitergegeben.
  2. Der Bewerber erhält zur Pflege seines Angebotes eine Nutzerkennung und ein Passwort. Er ist verpflichtet, dies vertraulich zu behandeln und haftet für jeden Missbrauch, der aus einer unberechtigten Verwendung des Passwortes resultiert. Erlangt der Bewerber davon Kenntnis, dass unbefugten Dritten das Passwort bekannt ist, hat er dem Sponsor oder TOConspiracy.ch hiervon unverzüglich zu informieren. Im Verdachtsfall hat der Bewerber deshalb die Möglichkeit, ein neues Kennwort anzufordern, das der Sponsor oder TOConspiracy.ch dem Bewerber dann zusenden.
  3. Der Bewerber verpflichtet sich, diese Daten in seinem Online-Administrationsbereich stets auf dem aktuellen Stand zu halten.
  4. Der Bewerber hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden die Daten gesperrt.

Nutzungszeitraum

  1. Die gesponserten Server/Webhostings stehen dem Bewerber solange zur verfügung, bis die Nutzungsbedinungen nicht mehr eingehalten werden, oder der Bewerber den Server/das Webhosting nicht mehr benötigt.

Inhalte

  1. Die Sponsoren und TOConspiracy.ch distanzieren sich von den Inhalten, dem gesprochenen und den Uploads auf den gesponserten Servern/Webhostings.
  2. Der Bewerber ist verpflichtet, die von ihm ins Internet eingestellten Inhalte als eigene oder fremde Inhalte zu kennzeichnen und seinen vollständigen Namen und seine Anschrift darzustellen. Darüber hinausgehende Pflichten können sich aus den Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes sowie des Telemediengesetzes ergeben. Der Bewerber verpflichtet sich, dies in eigener Verantwortung zu überprüfen und zu erfüllen.
  3. Der Bewerber verpflichtet sich, keine Inhalte zu veröffentlichen, welche Dritte in ihren Rechten verletzen oder sonst gegen geltendes Recht verstoßen. Das Hinterlegen von erotischen, pornografischen, extremistischen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalten ist unzulässig. Der Sponsor und/oder TOConspiracy.ch sind berechtigt, den Zugriff des Bewerbers für den Fall zu sperren, dass hiergegen verstoßen wurde. Das gleiche gilt für den Fall, dass der Bewerber Inhalte veröffentlicht, die geeignet sind, Dritte in ihrer Ehre zu verletzen, Personen oder Personengruppen zu beleidigen oder zu verunglimpfen. Das gilt auch für den Fall, dass ein tatsächlicher Rechtsanspruch nicht gegeben sein sollte. Die Sponsoren und TOConspiracy.ch sind nicht verpflichtet, die Inhalte des Bewerbers zu überprüfen.

Haftung

  1. Für unmittelbare Schäden, Folgeschäden oder entgangenen Gewinn durch technische Probleme und Störungen, übernehmen die Sponsoren und TOConspiracy.ch keine Haftung.

Weiteres

  1. Der Bewerber versichert TOConspiracy.ch das er das 16te Lebensjahr erreicht hat.
  2. Der Bewerber ist verpflichtet warheitsgetreue Angaben zu machen.
  3. Die Nutzungsbedinungen können jederzeit erweitert oder angepasst werden.
  1. Das Betreiben eines Musikbots ist untersagt und führt zur sofortigen löschung des Servers.
  2. Der Dateitransfer der Server (sofern vorhanden), darf nicht zur verbreitung von illegalen/urheberrechtlich geschützten Daten verwendet werden.
  3. Die Server/das Webhosting werden gesponsort, es wird eine entsprechende Aktivität erwartet. Ist diese nicht vorhanden (bzw. unangemeldet), führt dies zur automatischen Löschung des Servers/Webhostings.
  4. Das weitervermieten/sponsoren der Server (auch einzelne Channels) durch die Bewerber ist ohne bewilligung nicht gestattet und führt zu einer Löschung des Servers.

Stand: 14.01.2013